15. März 2017
Die Kinostart-Prämiere findet am Samstag 08.April 2017 im Schikaneder in Wien statt. Im Anschluss an den Film wird es eine Gesprächsrunde mit den Regisseuren geben. Der Film wurde bereits beim This Human World - International Human Rights Festival 2016 gezeigt.
21. Februar 2017
Vor dem Hintergrund und mit dem Bewusstsein, dass Romnja und Roma, Sintize und Sinti zu der grössten Minderheit in Europa gehören und jahrhundetelang noch immer ausgegrenzt und diskriminiert werden, will der Verein Karika arbeitsmarktpolitische Ziele für die Volksgruppe setzen. Schwerpunkte sind neben individueller Berufs- und Bildungsberatung die Sensibilisierung bestehender Einrichtungen am Arbeitsmarkt. Zu Gast in der heutigen Sendung ist der Obmann des Vereins Karika Paul Horvath. Mit...

21. Februar 2017
Offener Brief: Die Bettellobby Tirol spricht sich für eine zu­kunfts­orien­tierte, an den Grund­rech­ten orien­tier­te Praxis aus, wel­che sich gegen Ver­bote und so­zia­le Aus­gren­zung rich­tet. In einem offenen Brief fordert die Bettel­lobby Tirol die Mit­glie­der des Landecker Ge­mein­de­rats auf, das ge­plan­te Bettelverbot, für das sich der Stadt­rat mehr­heit­lich aus­sprach, zu über­denken und keine vor­eili­gen kurz­sich­ti­gen Ent­schei­dun­gen zu...

20. Februar 2017
Endlich, jetzt hat auch Ungarn sei­nen Tony Wegas: Joci Pápai vertritt sein Land beim Eurovision Song Contest in Kiew. Ungarn wird erstmals einen Künstler aus der Volks­grup­pe der Roma zum Euro­vision Song Contest (ESC) ent­sen­den. Der 35-jäh­rige Rom Joci Pápai konn­te Sams­tag abend die na­tio­nale Vor­aus­wahl für sich ent­schei­den und wird so­mit sein Land im Mai bei der gro­ßen Euro­vi­si­ons-Show in Kiew ver­tre­ten. Am Wett­singen der un­ga­ri­schen...

25. Januar 2017
Am Sonntag ist Josef Horwath aus Kleinbach­sel­ten im 73. Lebens­jahr verstorben. Am Freitag ab 18 Uhr treffen wir uns zum gemeinsa­men Ge­bet in der Aufbahrungshalle Bach­selten. Die Be­gräb­nis­feier be­ginnt am Sams­tag, den 28. Jänner, um 11 Uhr mit der Hei­li­gen Messe in der Auf­bah­rungs­halle. Ab­schlie­ßend be­glei­ten wir un­se­ren lie­ben Ver­stor­be­nen auf den Orts­frie­dhof Kleinbachselten zur letz­ten Ru­he­stätte. Vor einigen Jahren stellte...

31. Dezember 2016
In der aktuellen Ausgabe von „Roma sam“ spricht Emmerich Gärtner-Horvath, stellvertretender Vorsitzender des Volksgruppenbeirates für Roma, über das Volksgruppengesetz, das sich heuer zum 40 Mal gejährt hat. Für Reformen sei ein gemeinsames Auftreten aller Volksgruppen essenziell, betont er. Novellierung noch unbedingt notwendig Der so genannte Ostermayer Entwurf zur Novellierung des Volksgruppengesetzes, an dem Vertreter/innen der Volksgruppen mitgearbeitet haben, beinhaltete einen...

19. Dezember 2016
Der neue Seelsorger der Volksgruppe der Roma im Burgenland heißt Matthias A. Platzer. Nachdem Pfarrer Fabian Mmagu nach Wien wechselte, übernahm der Pfarrer in Wolfau Matthias Platzer dessen Aufgabe als Roma-Seelsorger.

14. Dezember 2016
Von wegen sicher. Das Konzept der sicheren Herkunftsstaaten in der Kritik Publikation der Rosa-Luxemburg-Stiftung Southeast Europe (Website), Nov. 2016 Autor/innen: Tamara Baković Jadžić, Dzafer Buzoli, Jasna Čaušević, Wenke Christoph, Vladan Jeremić, Norman Paech, Anna Striethorst, Jovana Vuković >>Download (PDF, 2 MB) Der Beschluss der deutschen Bundesregierung im Som­mer 2015, die Grenze für syri­sche Flücht­linge zu öffnen, wurde von vielen als humanitäre Ant­wort auf...

11. Dezember 2016
Neue Studie der Europäischen Grundrechteagentur (FRA) European Union Agency for Fundamental Rights: EU-MIDIS II. Se­cond European Union Minorities and Dis­cri­mi­na­tion Survey: Roma – Se­lec­ted fin­dings, Lu­xem­bourg 2016, 52 S. (Download: PDF / 1,13 MB) Weitverbreitete Deprivation zerstört das Leben von Roma. Fa­mi­lien leben von der Gesell­schaft aus­ge­schlos­sen in schockie­ren­den Ver­hält­nis­sen, und Kinder mit nied­ri­gem Bildungs­stand haben kaum...

05. Dezember 2016
Unter dem Motto „Gemeinsam können wir etwas bewegen, Begegnung im Advent“ fand die diesjährige Adventfeier des Vereins Karika im Kontaktzentrum Oberwart statt. Gekommen sind die Partnerorganisationen, Trainer und Teilnehmer/innen des AMS Ausbildungsprograms und Vertreter/innen der Politik. Die aktuelle Sendung von „Roma sam“ berichtet darüber ausführlich. „Karika will etwas bewegen“ Der Hausherr, Martin Horvath, begrüßte die Gäste, unter ihnen den Ausbildner Karl...

Mehr anzeigen