Fußball verbindet..........

265 Millionen Fußballspieler/Innen jagen weltweit dem runden Leder hinterher. Seit jeher - bewegt Fußball - die Menschen, und das nicht nur auf dem grünen Rasen.

 

Quelle: ORF
Quelle: ORF

 

Fußball verbindet…

Damit junge Fußballer/Innen ihrer Freizeitbeschäftigung nachgehen können, sind Verantwortliche der Fußballvereine gefragt, die erforderlichen Rahmenbedingungen zu schaffen.

 

Quelle: ORF
Quelle: ORF

 

In letzter Zeit werden verstärkt Spielgemeinschaften gebildet, damit die „Stars von morgen“, ihr Können in einer Meisterschaft unter Beweis stellen können. Geburtenschwache Jahrgänge tragen dazu bei und deshalb wurde auch die Spielgemeinschaft Pinkatal mit jungen Spielern aus den Vereinen KIKOBA, Deutsch Schützen, Strem und Eberau ins Leben gerufen.

 

Quelle: ORF
Quelle: ORF

 

Die unter Vierzehnjährigen aus Österreich und Ungarn geben ihr Bestes, damit ihre Träume einmal in Erfüllung gehen. Und auch die ehrenamtlichen Trainer opfern sehr viel ihrer Freizeit, damit die jungen Spieler/Innen, ihren gesetzten Zielen näher kommen. Der schönste Nebeneffekt dieser Sache ist, dass Fußball unterschiedliche Völker und Kulturen miteinander verbindet. Für die jungen Kicker gibt es keine Unterschiede, es ist eine Bereicherung.

 

Mehr darüber, hören sie am Montag in der Sendung „Roma sam“ auf Radijo Burgenland.

 

Roma sam | 6.6.2016
montags 20:50 - 21:10 Uhr
Radio Burgenland | Livestream

 

volksgruppen.orf.roma - aktuell.at

http://volksgruppen.orf.at/roma/stories/2777455/

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0